Expertenseminar 2017; Management und Abrechnung der Notaufnahme, ZNA

Zum Management in der Notfallaufnahme an der Schnittstelle ambulant/stationär unter ökonomischen Aspekten
... lesen Sie mehr zum Seminar ...

Expertenseminar 2017; Strategische Dimension
 der ambulanten Leistungserbringung

Strategieseminar zur Voraussetzung und Abrechnung ambulanter Abrechnungs-prozesse am Krankenhaus nach dem EBM 2017 (mehr INFO ...)

Expertenseminar 2017; GOÄ/ EBM – Delegation in der ärztlichen Leistungserbringung

Abrechnung nach EBM und GOÄ unter dem Grundsatzes der persönlichen Leistungserbringung im Bereich Wahlarztleistungen/Privatambulanz/Ermächtigung/MVZ ... lesen Sie mehr zum Seminar ...

EBM AOP GOÄ MVZ 2017

Analyse, Beratung und Schulung für das Krankenhaus; EBM 2017 nach § 116b SGB V, AOP nach § 115b SGB V, GOÄ, Krankenhaus-MVZ; (mehr ...)

Seminare, EBM, AOP nach § 115b SGB V, 2017

Individuelles
Krankenhausinternes Seminar
Notfallambulanz -  ambulantes Operieren gemäß § 115b SGB V, Vertragsänderung zum 01.04.2017 (mehr ...)

ASV nach § 116b SGB V - Seminare 2017

Individuelles Krankenhausinternes Seminar für die Abrechnung der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung nach § 116b SGB V (mehr ...)

Krankenhausinterne Seminare

Langfristige Terminanfragen erbeten.

EBM GOÄ MVZ Seminare, Fortbildungskompass 2017

Seminarkalender 2017 für offene Seminare §115b SGB V sowie §116b SGB V und GOÄ  (buchen Sie jetzt Ihren persönlichen Seminarplatz) (mehr ...)

EBM-Reform 2017

FÜR DIE PHARMAINDUSTRIE
Nutzen Sie das wertvolle Kundenbindungskonzept aktueller und hochqalifizierter "EBM-Abrechnungsseminare" für Haus-oder Fachärzte im niedergelassenen Bereich (mehr ...)

Unsere Artikel in der Fach-Presse

z.b. Der Krankenhaus-Justitiar, KU-Gesundheitsmanagement , Medical Tribune, MMW, Fortschritte der Medizin, ect ... (... siehe Pressestimmen)

Abrechnung ambulanter Leistungen im Rahmen von Ermächtigungen

Immer häufiger werden Krankenhäuser mit der Frage konfrontiert:
„Die Ermächtigung wurde nicht verlängert –wie können wir ambulante Leistungen langfristig abrechnen? (mehr ...)

Kommentar für ambulante Abrechnung nach §115b, §116b, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ...Kommentar für die Privatliquidation-GOÄ ambulanter und wahlärztlicher Leistungen...Kommentar der ambulanten

  1. Kommentar der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung nach §116b SGB V für Krankenhaus und Praxis
  2. Kommentar für die Privatliquidation-GOÄ  ambulanter und wahlärztlicher Leistungen, ... siehe weiter unten, (Inhaltsverzeichnis.pdf)
  3. Kommentar für ambulante Abrechnung nach §115b, §116b, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ ... siehe weiter unten, (Inhaltsverzeichnis.pdf)

Zu unseren Seminaren ...

 

Unser neues Buch, Die ASV-Abrechnung 2016, Kommentar der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung nach § 116b SGB V für Krankenhaus und Praxis, wird (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin) voraussichtlich im Januar 2016 erscheinen. (mehr lesen und Bestellen …)

1. Auflage, Paperback, 165 mm x 240 mm, 232 Seiten, 1 S/W
Abbildung, 44 Tabellen, ISBN: 978-3-95466-234-0
Erscheint ca. Januar 2016, Preis: 89,95 Euro

 

 

 

 

 

Der Krankenhaus-EBM 2016, Kommentar für die ambulante Abrechnung - ambulantes Operieren nach §115b SGB V, ASV nach §116b SGB V, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ

 

 

Unser neues Buch, Der Krankenhaus-EBM 2016, Kommentar für die ambulante Abrechnung - ambulantes Operieren nach § 115b SGB V, ASV nach § 116b SGB V, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ, wird (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin) voraussichtlich im April 2016 erscheinen. (mehr lesen und Bestellen …)


1. Auflage Paperback, 165 mm x 240 mm
334 Seiten, 1 S/W Abbildungen, 44 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-233-3
Erscheint ca. April 2016, Preis: 89,95 Euro

 

 

 

Abrechnungskompass Interdisziplinäre Notaufnahme 2016. EBM und GOÄ

 

 

Unser neues Buch, Abrechnungskompass Interdisziplinäre Notaufnahme 2016. EBM und GOÄ, ist (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin) im November 2015 erschienen. (mehr lesen und Bestellen …)


1. Auflage Paperback, 105 mm x 148 mm
109 Seiten, 26 Tabellen, ISBN: 978-3-95466-236-4
Erschienen November 2015, 24,95 Euro

 

 

 




Unser neuer Bestseller:
Abrechnungskompass Notaufnahme und Notfalldienst
EBM und GOÄ (ISBN 978-3-95466-132-9)
95 Seiten | 18 Tab. | Broschiert,  August 2014 € 24,95

(mehr lesen und Bestellen ... )

 

 

 

 

Neuerscheinung

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Auflage
Paperback, 105 mm x 148 mm
120 Seiten, 16 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-006-3
Erschienen im Dezember 2012
Vergriffen

 

 

1. Unser neues Buch Die §116b-Abrechnung, erster Euro-EBM Kommentar, speziell für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung nach §116b SGB V für Krankenhaus und Praxis, ist am 01. Juni 2013 (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin) erschienen.

Die 116b-Abrechnung

Ursula Klinger-Schindler
Wolf Constantin Bartha
(Fachanwalt für Medizinrecht)
Sozietät Meyer-Köring, Rechtsanwälte und Steuerberater
Berlin und Bonn


 

 

 

 

 
1. Auflage
Paperback, 165 mm x 240 mm
220 Seiten, 10 S/W Abbildungen, 30 Tabellen
ISBN: 978-3-941468-81-8
Erschienen am 01. Juni 2013

 

Sie möchten das Buch gerne vorbestellen, dann bitte ... weiter

Die §116b Abrechnung

Der erste Euro-EBM speziell für die Abrechnung spezialfachärztlicher Leistungen nach §116b SGB V
Mit der dritten Fassung des § 116b SGB V durch das VStG vom 22.12.2011 wurde der erneute Versuch unternommen, Krankenhäusern die ambulante spezialfachärztliche Behandlung unter bestimmten und neuen Voraussetzungen zu ermöglichen. Schlagwortartig soll durch die Neuregelung ein völlig neuer Versorgungssektor geschaffen werden. Die bisherigen Regelungen wurden vom Gesetzgeber komplett umgestaltet. Krankenhäuser müssen sich in diesem Bereich nicht nur mit den neuen rechtlichen Grundlagen und den zukünftig neu zu konkretisierenden G-BA-Richtlinien auseinandersetzen, sondern auch mit der Komplexität des Euro-EBM (Einheitlicher Bewertungsmaßstab). Trotz des Umfangs der neuen gesetzlichen Regelungen hat sich der Gesetzgeber auf Rahmenvorschriften beschränkt, die der umfassenden Konkretisierung durch den G-BA bedürften. Auch die Vergütung der ambulanten spezialärztlichen Versorgung muss durch untergesetzliche Vereinbarungen geregelt werden. Bis zur Umsetzung der Neugestaltung des Vergütungssystems durch die Krankenkassen, die Deutsche Krankenhausgesellschaft und die KBV bleibt der Euro-EBM jedoch Grundlage dieser Abrechnung. Viele Krankenhäuser müssen sich daher der Herausforderung einer fehlerfreien Abrechnung ohne Liquidationsverluste stellen.

„Die §116b-Abrechnung“ ist das erste Werk, das sich praxisorientiert auf eine verständliche Darstellung des sehr umfangreichen und schwer zu durchdringenden Konstrukts EBM in diesem Bereich der Abrechnung konzentriert. Viel diskutierte Abrechnungsfragen werden aufgegriffen und mit wertvollen Tipps aus jahrelanger Abrechnungspraxis beantwortet.

  • mit verständlicher Kurzeinführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen der spezialfachärztlichen Versorgung
  • mit Hinweisen zur Vermeidung und Abwicklung von Reklamationen und zum Abrechnungscontrolling
  • mit wertvollen Tipps aus jahrelanger Abrechnungspraxis

 

Aus dem Inhalt

  • - Überblick: Ambulante Versorgung am Krankenhaus, § 116b im Gefüge der „sektorenübergreifenden Versorgung“
  • - Struktur der neuen spezialärztlichen Versorgung, Kreis der Leistungserbringer, Gegenstand der Leistungen, Voraussetzungen der Leistungserbringung
  • - Künftig anstehende Konkretisierungen durch G-BA und Vertragspartner
  • - § 116b im laufenden Betrieb: Wirtschaftlichkeitsprüfung, Verordnungen und Überweisungen
  • - Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale in der Anwendung zwischen Leistungen nach § 115b und § 116b SGB V
  • - Der EBM und seine Bestimmungen - alle wichtigen „Allgemeinen Bestimmungen“, die für die Umsetzung der § 116b-Abrechnung im Krankenhaus von Bedeutung sind
  • - Praxisorientierte Anwendung des Euro-EBM zur erfolgreichen Anwendung der § 116b-Abrechnung mit umsetzbaren Lösungen aus jahrelanger Beratungspraxis
  • - Anleitung zu standardisierten Dokumentationsschemata der § 116b-Abrechnung


Zielgruppen

Chefärzte, juristische Stabsstellen, Mitarbeiter der Patientenabrechnung und der Patientenverwaltung, Finanzcontrolling, leitende Mitarbeiter in Krankenhäusern, Führungskräfte in Medizin und Verwaltung im Krankenhaus, Mitarbeiter der Leistungserfassung, Gründer und ärztliche Leiter der MVZ, niedergelassene Fachärzte


Schlagworte

Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM); Euro-EBM; Abrechnung; ambulante Leistungen; Krankenhaus; spezialfachärztliche Behandlung; §116b SGB V; ambulante Behandlung durch Krankenhausärzte; ärztliche Behandlung; niedergelassene Ärzte; Abrechnungscontrolling; Wirtschaftlichkeitsprüfung

Sie möchten das Buch gerne vorbestellen, dann bitte ... weiter

 Ursula Klinger-Schindler Die Krankenhaus-GOÄ Kommentar für die Privatliquidation ambulanter und wahlärztlicher Leistungen

2. Mein Buch Die Krankenhaus-GOÄ (2. Auflage), Kommentar für die Privatliquidation ambulanter und wahlärztlicher Leistungen, ist am 11. März 2014 in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Berlin, erschienen. (lesen Sie mehr ...)

2. Mein neues Buch Die Krankenhaus-GOÄ, Kommentar für die Privatliquidation ambulanter und wahlärztlicher Leistungen ist am 08. Juni 2012 (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin) erschienen.

Neuerscheinung

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Auflage
(Inhaltsverzeichnis.pdf)

Paperback, 165 mm x 240 mm
222 Seiten
ISBN: 978-3-941468-63-4
Erschienen am 08. Juni 2012

 

Die Krankenhaus-GOÄ

Die Reformierung der GOÄ 96 und eine Anpassung einer gerechten Honorierung in der Entwicklung modernster Behandlungsmethoden sind seit Jahren überfällig. Dies führte in der Vergangenheit zu vielen gerichtlichen Auseinandersetzungen. Häufig unbekannt sind zudem viele der zahlreichen Empfehlungen der Bundesärztekammer zur Anwendung und Umsetzung der GOÄ im Krankenhaus. Bei der zunehmenden Bürokratie im Krankenhaus benötigt der Anwender eine verständliche Anleitung worauf er bei Steigerungsfaktoren, Analogpositionen, der Abgrenzung persönlicher Leistungserbringung und den Bestimmungen der einzelnen Kapitel in der GOÄ zu achten hat.

Die „Krankenhaus-GOÄ“ ist die erste Publikation, die sich neben der Vermittlung wichtigster Kenntnisse über aktuelle Rechtsprechungen auch mit den zahlreichen Empfehlungen der Bundesärztekammer in kommentierter Form ausschließlich für die Anwendung speziell im Krankenhaus befasst. Es werden nur die Leistungsbereiche berücksichtigt, die im Krankenhaus Anwendung finden. Mit vielen Tipps aus der langjährigen Seminarpraxis der Autorin können schwierige Abrechnungsfälle und viele Fragen zur umfangreichen und komplexen GOÄ ohne lange Recherchen schnell und effizient gelöst werden.

  • praxisorientierte Anwendung der GOÄ zur erfolgreichen Abrechnung ambulanter und stationärer Leistungen im Krankenhaus
  • die kommentierte GOÄ für das Chefarztsekretariat und Mitarbeiter der ambulanten Patientenabrechnung
  • die korrekte Umsetzung analoger Bewertungen bei fehlenden Leistungen der GOÄ
  • mit umsetzbaren Lösungen aus jahrelanger Beratungspraxis
  • mit Praxistipps zur Vermeidung von Versicherungsreklamationen


Aus dem Inhalt

  • Praxisorientierte Definitionen und Umsetzung relevanter Paragraphen der GOÄ §2, §4, §5, §6, §12 in Bezug auf die Abrechnungsmöglichkeiten der GOÄ
  • Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale bei der Abrechnung ambulanter Leistung und der stationären wahlärztlichen Leistungserbringung
  • Die GOÄ und ihr Bestimmungen - alle wichtigen Bestimmung, die für das Krankenhaus in der Umsetzung von Bedeutung sind
  • Die GOÄ und ihre Entwicklung - Umgang und Empfehlungen mit den regelmäßigen neuen Empfehlungen der Bundesärztekammer (Stand 9/2011)
  • Die GOÄ und die aktuelle Rechtssprechung - alle wichtigen Urteile zum Zielleistungsprinzip
  • Standardisierte Dokumentationsschemen - Grundlage für die erfolgreiche Abrechnung nach der GOÄ
  • Strategische Vorgehensweise für die Vermeidung von Reklamationen seitens der Versicherung


Zielgruppen

Chefärzte, Oberärzte, Abrechner/innen in der Patientenverwaltung, Finanzcontrolling, leitende Mitarbeiter in Medizin und Verwaltung im Krankenhaus, Mitarbeiter der Leistungserfassung

Schlagworte

Gebührenordnung für Ärzte 96 (GOÄ96); Abrechnung; ambulante Leistungen; wahlärztliche Leistungen; ambulante Abrechnung im Krankenhaus; Rechtsprechung; Empfehlungen der Bundesärztekammer (BÄK)


Sie möchten das Buch gerne vorbestellen, dann bitte ... weiter

 

Der Krankenhaus-EBM Kommentar für die ambulante Abrechnung - ambulantes Operieren nach §115b SGB V, ASV nach §116b SGB V, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ

 

 

Erschienen im Dezember 2014
Der Krankenhaus-EBM
Kommentar für die ambulante Abrechnung - ambulantes Operieren nach §115b SGB V, ASV nach §116b SGB V, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ
2. Auflage; Paperback, 165 mm x 240 mm
320 Seiten, 31 Tabellen; ISBN: 978-3-95466-119-0;

(mehr lesen und Bestellen... )

 

 

3. Mein neues Buch Der Krankenhaus-EBM, Kommentar für ambulante Abrechnung nach § 115b, § 116b, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ, ist am 11. Mai 2011 (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft) erschienen.

Neuerscheinung

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Auflage
(Inhaltsverzeichnis.pdf)

Paperback, 165 mm x 240 mm
ca. 324 Seiten, ca. 31 Tabellen
ISBN: 978-3-941468-37-5
Erschienen am 11. Mai 2011

 

 

Der erste Euro-EBM speziell für die Abrechnung im Krankenhaus

Die Krankenhäuser verlagern immer mehr Leistungen vom stationären in den ambulanten Bereich und müssen sich damit nicht nur mit den unterschiedlichen Vertragsgrundlagen, sondern auch mit dem Euro-EBM (Einheitlicher Bewertungsmaßstab) auseinandersetzen. Die Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V, hochspezialisierter Leistungen nach §116b, der Leistungen der Notfallambulanz und im Krankenhaus-MVZ ist komplex. Zudem ist der Euro-EBM ein sehr umfangreiches und schwer zu durchdringendes Werk und für die Krankenhäuser, die in vielen Bereichen mit der Abrechnung ambulanter Leistungen am Beginn stehen, eine große Herausforderung.

Der Krankenhaus-EBM ist die erste Publikation, die sich neben der Vermittlung der wichtigsten Kenntnisse über die vertraglichen Grundlagen auch mit der praktischen Anwendung der Abrechnung befasst. Es werden nur die Leistungsbereiche berücksichtigt, die im Krankenhaus Anwendung finden. Neben vielen Tipps und Hinweisen zum richtigen Umgang mit dem Euro-EBM unter Berücksichtigung der derzeit gültigen Verträge werden häufig auftretende Fragestellungen aus der Praxis wie Sachkostenberechnung, Verordnung und Vordruckvereinbarung berücksichtigt und an zahlreichen Abrechnungsbeispielen erläutert.

  • praxisorientierte Anwendung des Euro-EBM zur erfolgreichen Abrechnung ambulanter Leistungen im Krankenhaus
  • mit den umsetzbaren Lösungen aus den Fragestellungen der jahrelangen Beratungspraxis
  • mit Praxistipps zur Vermeidung von Reklamationen, zum Abrechnungscontrolling und zur systemgerechten Bearbeitung von Widersprüchen im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsprüfungen


Aus dem Inhalt

  • Praxisorientierte Definitionen und Umsetzung relevanter Paragraphen der Verträge nach §115b und §116 in Bezug auf die Abrechnungsmöglichkeiten des EBM
  • Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale bei der Abrechnung zwischen Leistungen nach §15b und §116b, dem Krankenhaus-MVZ, der Ermächtigungsambulanz und der Notfallambulanz
  • Der EBM und seine Bestimmungen - alle wichtigen „Allgemeinen Bestimmungen“, die für das Krankenhaus in der Umsetzung von Bedeutung sind
  • Der EBM und seine Entwicklung - Umgang und Empfehlungen mit den regelmäßigen neuen Beschlüssen des Bewertungsausschusses
  • Der EBM und seine Anwendung - Anleitungen für rationelles Arbeiten im System des EBM
  • Standardisierte Dokumentationsschemen - Grundlage für die erfolgreiche Abrechnung nach dem EBM und Vermeidung von Reklamationen seitens der Versicherung
  • Strategische Vorgehensweise für das Abrechnungscontrolling
  • Systemgerechte Bearbeitung von Widersprüchen im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsprüfungen

Zielgruppen

Chefärzte, Oberärzte, Abrechner und Abrechnerinnen aus der Patientenverwaltung, Finanzcontrolling, leitende Mitarbeiter in Krankenhäusern,  Medizin und Verwaltung, Mitarbeiter der Leistungserfassung, Gründer und ärztliche Leiter der MVZ


Sie möchten das Buch gerne vorbestellen, dann bitte ... weiter

Expertenseminar 2017; Management und Abrechnung der Notaufnahme, ZNA

Zum Management in der Notfallaufnahme an der Schnittstelle ambulant/stationär unter ökonomischen Aspekten
... lesen Sie mehr zum Seminar ...

Expertenseminar 2017; Strategische Dimension
 der ambulanten Leistungserbringung

Strategieseminar zur Voraussetzung und Abrechnung ambulanter Abrechnungs-prozesse am Krankenhaus nach dem EBM 2017 (mehr INFO ...)

Expertenseminar 2017; GOÄ/ EBM – Delegation in der ärztlichen Leistungserbringung

Abrechnung nach EBM und GOÄ unter dem Grundsatzes der persönlichen Leistungserbringung im Bereich Wahlarztleistungen/Privatambulanz/Ermächtigung/MVZ ... lesen Sie mehr zum Seminar ...

EBM AOP GOÄ MVZ 2017

Analyse, Beratung und Schulung für das Krankenhaus; EBM 2017 nach § 116b SGB V, AOP nach § 115b SGB V, GOÄ, Krankenhaus-MVZ; (mehr ...)

Seminare, EBM, AOP nach § 115b SGB V, 2017

Individuelles
Krankenhausinternes Seminar
Notfallambulanz -  ambulantes Operieren gemäß § 115b SGB V, Vertragsänderung zum 01.04.2017 (mehr ...)

ASV nach § 116b SGB V - Seminare 2017

Individuelles Krankenhausinternes Seminar für die Abrechnung der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung nach § 116b SGB V (mehr ...)

Krankenhausinterne Seminare

Langfristige Terminanfragen erbeten.

EBM GOÄ MVZ Seminare, Fortbildungskompass 2017

Seminarkalender 2017 für offene Seminare §115b SGB V sowie §116b SGB V und GOÄ  (buchen Sie jetzt Ihren persönlichen Seminarplatz) (mehr ...)

EBM-Reform 2017

FÜR DIE PHARMAINDUSTRIE
Nutzen Sie das wertvolle Kundenbindungskonzept aktueller und hochqalifizierter "EBM-Abrechnungsseminare" für Haus-oder Fachärzte im niedergelassenen Bereich (mehr ...)

Unsere Artikel in der Fach-Presse

z.b. Der Krankenhaus-Justitiar, KU-Gesundheitsmanagement , Medical Tribune, MMW, Fortschritte der Medizin, ect ... (... siehe Pressestimmen)

Abrechnung ambulanter Leistungen im Rahmen von Ermächtigungen

Immer häufiger werden Krankenhäuser mit der Frage konfrontiert:
„Die Ermächtigung wurde nicht verlängert –wie können wir ambulante Leistungen langfristig abrechnen? (mehr ...)