Expertenseminar 2017/18; GOÄ/ EBM – Risiko des Abrechnungsbetruges – Persönliche Leistungserbringung

Abrechnung nach EBM und GOÄ unter dem Grundsatzes der persönlichen Leistungserbringung im Bereich Wahlarztleistungen/ Privatambulanz/ Ermächtigung/ MVZ/ ZNA ... lesen Sie mehr zum Seminar ...

Expertenseminar 2017/18; Management und Abrechnung der Notaufnahme, ZNA

Schnittstelle ambulant/stationär unter ökonomischen Aspekten, inkl. aktuelle EBM Neuerungen zum 01.04.2017
... lesen Sie mehr zum Seminar ...

Expertenseminar 2017/18; Strategische Dimension
 der ambulanten Leistungserbringung

Strategieseminar zur Voraussetzung und Abrechnung ambulanter Abrechnungs-prozesse am Krankenhaus nach dem EBM 2017 (mehr INFO ...)

EBM AOP GOÄ MVZ 2017-2018

Analyse, Beratung und Schulung für das Krankenhaus; EBM 2017 nach § 116b SGB V, AOP nach § 115b SGB V, GOÄ, Krankenhaus-MVZ; (mehr ...)

Seminare, EBM, AOP nach § 115b SGB V, 2017-2018

Individuelles
Krankenhausinternes Seminar
Notfallambulanz -  ambulantes Operieren gemäß § 115b SGB V, Vertragsänderung zum 01.04.2017 (mehr ...)

ASV nach § 116b SGB V - Seminare 2017-2018

Individuelles Krankenhausinternes Seminar für die Abrechnung der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung nach § 116b SGB V (mehr ...)

EBM GOÄ MVZ Seminare, Fortbildungskompass 2017-2018

Seminarkalender 2017 für offene Seminare §115b SGB V sowie §116b SGB V und GOÄ  (buchen Sie jetzt Ihren persönlichen Seminarplatz) (mehr ...)

EBM-Reform 2017-2018

FÜR DIE PHARMAINDUSTRIE
Nutzen Sie das wertvolle Kundenbindungskonzept aktueller und hochqalifizierter "EBM-Abrechnungsseminare" für Haus-oder Fachärzte im niedergelassenen Bereich (mehr ...)

GOÄ/EBM Expertenseminar: Risiko des Abrechnungsbetruges – Persönliche Leistungserbringung, Vertretung und Delegation im Bereich Wahlarztleistungen/ Privatambulanz/ Ermächtigung/ MVZ/ ZNA

GOÄ/EBM: Risiko des Abrechnungsbetruges – Persönliche Leistungserbringung, Vertretung und Delegation

Expertenseminar 2017/18:

Abrechnung nach EBM und GOÄ unter dem Grundsatzes der persönlichen Leistungserbringung im Bereich Wahlarztleistungen/Privatambulanz/Ermächtigung im Krankenhaus/ MVZ/ ZNA

 

Termine:


GOÄ/EBM: Risiko des Abrechnungsbetruges, Seminar, 18. September 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr in München, 545.-

GOÄ/EBM: Risiko des Abrechnungsbetruges, Seminar, 18. April 2018, 10.00 bis 17.00 Uhr in Berlin, 545.-

GOÄ/EBM: Risiko des Abrechnungsbetruges, Seminar, 17. Oktober 2018, 10.00 bis 17.00 Uhr in Frankfurt , 545.-


Alle o.g. Preise sind Nettopreise: Jeweils 545.- pro Person zzgl. 19% Mwst.
Bei Anmeldung von 3 Seminarteilnehmern für den jeweiligen Seminartag gewähren wir Ihnen einen Rabatt von 10 % je Teilnehmer.

Weitere Termine werden hier auf der Internetseite bekannt gegeben.

Zur Online-Anmeldung

Zur Fax-Anmeldung

 

 

Seminarbeschreibung:

Für einen Krankenhauspatienten, der gem. § 17 KHEntgG (Krankenhausentgeltgesetz) wahlärztliche Leistungen vereinbart, steht die Behandlung durch den Chefarzt im Vordergrund. Im Klinikalltag lassen sich die Chefärzte, die grund- sätzlich zur persönlichen Leistungserbringung verflichtet sind, allerdings häufig durch nachgeordnete Ärzte der Klinik vertreten.
 
Chefärzte stehen vor der Notwendigkeit, dringend ihrer Verpflichtung zur persönlichen Leistungserbringung sowohl im ambulanten Bereich als auch bei stationär wahlärztlicher Behandlung von Privatpatienten nach zukommen. Immer häufiger sehen sich Chefärzte mit der Frage konfrontiert: „Was ist denn nun eigentlich noch delegierbar?“

Die Frage, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang die Behandlung eines Patienten durch andere Ärzte und nicht- ärztliches Hilfspersonal möglich ist, ohne dass der Chefarzt seinen Honoraranspruch verliert, wird kontrovers diskutiert und in der Rechtsprechung eindeutig beurteilt.

Die lang gelebte Auffassung, die Wahlleistung sei doch durch die Stellvertretervereinbarung abgesichert, bedarf dringend einer eingehenden Betrachtung unter den aktuellen juristischen Rahmenbedingungen.

Neben den aktuellen Grundsatzurteilen zum Liquidationsrecht des Chefarztes ist es nicht zuletzt auch notwendig, die beschränkten Möglichkeiten der Delegation der GOÄ im Detail zu kennen. Die Rahmenbedingungen der Erbringung und Abrechnung von Leistungen unter Berücksichtigung des Grundsatzes der persönlichen Leistungserbringung werden auch im Übrigen (Privat- und Ermächtigungsambulanz, MVZ, Honorararzt) beleuchtet.
 
Das Expertenseminar „GOÄ Wahlarztleistung im Focus rechtlicher Möglichkeiten“ gibt Leistungserbringern und Geschäftsführern Sicherheit im Umgang der Privatliquidation aus juristischer und betriebwirtschaftlicher Betrachtung.


Inhalte:

Teil 1: Referenten, RA Matthias Wallhäuser; RA Dr. Thorsten A. Quiel

Teil 1: Rechtliche Rahmenbedingungen

• Stationäre Krankenhausleistungen (RA Matthias Wallhäuser)
1. Allgemeine Krankenhausleistungen
2. Wahlarztleistungen
• Ambulante Leistungen im und am Krankenhaus
(RA Matthias Wallhäuser und RA Dr. Thorsten Quiel)
1. Gegenüber GKV-Patienten (RA Dr. Thorsten Quiel)
a. Ermächtigung/GKV-Ambulanz
b. MVZ
2. Gegenüber selbstzahlenden/PKV-Patienten Privatambulanz


Teil 2: Referentin, Ursula Klinger-Schindler

• § 4 Absatz 2 der GOÄ – höchstpersönliche Leistungserbringung und Delegationsmöglichkeit in der Abrechnung nach GOÄ
• Zielleistungsprinzip – erfolgreiche Durchsetzung nur unter Voraussetzung der eigenständigen Indikation
• OP-Dokumentation und Rechnungsbegründung
• Minimalanforderung an Dokumentationsstandards


Zielgruppe:

Geschäftsführung, Chefärzte, Oberärzte, leitende, juristische Stabsstellen an Krankenhäusern, Führungskräfte der Patientenverwaltung


Seminarpreis:

545.- Euro zzgl. 19 % Mwst. Im Seminarpreis sind die Tagungs- pauschale je Teilnehmer (Mittagessen, 2x Kaffeepause, Tagungsgetränke) sowie umfangreiche Seminarunterlagen und Zertifikat enthalten.

Unsere Seminarhotels u.a.: Le Meridien, Sofitel, Novotel, Steigenberger, Lindner, Walldorf Astoria;

Gerne können Sie sich auch online auf unserer Website www.abrechnungsseminare.de anmelden. Der Teilnehmerkreis ist auf 15 Personen begrenzt. Nach Versand der Anmeldeunterlagen (Anmeldebestätigung, Rechnung, Veranstaltungshotel) berechnen wir bei einem evtl. Rücktritt eine Stornogebühr von Euro 25.- pro Person inkl. Mehrwertsteuer. 14 Tage vor Seminarbeginn ist ein Rücktritt ausgeschlossen, d.h. die Teilnahmegebühr wird dann in voller Höhe fällig. Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Seminare aus Gründen mangelnder Anmeldungen rechtzeitig abzusagen.


Referenten:

Ursula Klinger-Schindler

 

RA Matthias Wallhäuser

Fachanwalt für Medizinrecht,
Herausgeber der Zeitschrift „Der Krankenhaus-Justitiar“,
Partner bei BUSSE-MIESSSEN
Rechtsanwälte, Bonn/Berlin/Leipzig

 

 

 

 

 

Ursula Klinger-Schindler

 

RA Dr. Thorsten A. Quiel

Fachanwalt für Medizinrecht,

Partner bei BUSSE-MIESSSEN
Rechtsanwälte, Bonn/Berlin/Leipzig

Lehrauftrag an der FH Koblenz/Remagen,
Lehrbeauftragter des mibeg-Institut Medizin (Köln) ,
Referent zu aktuellen medizinrechtlichen Themen. 

 

 

 

 

Ursula Klinger-Schindler

 

Ursula Klinger-Schindler

Geschäftsführung

Fachdozentin für ärztliches Abrechnungswesen
in Klinik Praxis und MVZ,
Abrechnungsexperte, Unternehmensberater
Fachbuch-Autorin,

 

 

 

 

 

Wir bieten Ihnen:
Langjährige erfolgreiche Berater/Seminarerfahrung in bundesweit über 400 Kliniken;
Langjährige erfolgreiche Berater/Seminarerfahrung in bundesweit über 70 Krankenhaus-MVZ; 

 

 

Die Krankenhaus-GOÄ (2. Auflage)

 

 

Mein Buch, Die Krankenhaus-GOÄ (2. Auflage), Kommentar für die Privatliquidation ambulanter und wahlärztlicher Leistungen, ist am 11. März 2014 in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Berlin, erschienen. (mehr lesen und Bestellen …)

2. Auflage Paperback, 165 mm x 240 mm
234 Seiten, 4 S/W Abbildungen, 56 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-100-8; 2014
Erschienen am 11. März 2014, Preis: 89,95 Euro

 

 

 

 

Unser neues Buch, Die ASV-Abrechnung 2016, Kommentar der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung nach § 116b SGB V für Krankenhaus und Praxis, ist (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin) im März 2016 erschienen. (mehr lesen und Bestellen …)

1. Auflage, Paperback, 165 mm x 240 mm, 232 Seiten, 1 S/W
Abbildung, 44 Tabellen, ISBN: 978-3-95466-234-0
Erschienen März 2016, Preis: 89,95 Euro

 

 

 

 

 

Der Krankenhaus-EBM 2016, Kommentar für die ambulante Abrechnung - ambulantes Operieren nach §115b SGB V, ASV nach §116b SGB V, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ

Unser neues Buch, Der Krankenhaus-EBM 2016, Kommentar für die ambulante Abrechnung - ambulantes Operieren nach § 115b SGB V, ASV nach § 116b SGB V, Notfallambulanz und Krankenhaus-MVZ, ist (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin) im April 2016 erschienen. (mehr lesen und Bestellen …)


3. Auflage Paperback, 165 mm x 240 mm
334 Seiten, 1 S/W Abbildungen, 44 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-233-3
Erschienen im April 2016, Preis: 89,95 Euro

 

 

 

 

Abrechnungskompass Interdisziplinäre Notaufnahme 2016. EBM und GOÄ

Unser neues Buch, Abrechnungskompass Interdisziplinäre Notaufnahme 2016. EBM und GOÄ, ist (in der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin) im November 2015 erschienen. (mehr lesen und Bestellen …)


1. Auflage Paperback, 105 mm x 148 mm
109 Seiten, 26 Tabellen, ISBN: 978-3-95466-236-4
Erschienen November 2015, 24,95 Euro

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass sich dieses Seminarangebot ausschließlich an Mitarbeiter von Krankenhäusern sowie niedergelassene Arzt/ Facharztpraxen wendet.

Expertenseminar 2017/18; GOÄ/ EBM – Risiko des Abrechnungsbetruges – Persönliche Leistungserbringung

Abrechnung nach EBM und GOÄ unter dem Grundsatzes der persönlichen Leistungserbringung im Bereich Wahlarztleistungen/ Privatambulanz/ Ermächtigung/ MVZ/ ZNA ... lesen Sie mehr zum Seminar ...

Expertenseminar 2017/18; Management und Abrechnung der Notaufnahme, ZNA

Schnittstelle ambulant/stationär unter ökonomischen Aspekten, inkl. aktuelle EBM Neuerungen zum 01.04.2017
... lesen Sie mehr zum Seminar ...

Expertenseminar 2017/18; Strategische Dimension
 der ambulanten Leistungserbringung

Strategieseminar zur Voraussetzung und Abrechnung ambulanter Abrechnungs-prozesse am Krankenhaus nach dem EBM 2017 (mehr INFO ...)

EBM AOP GOÄ MVZ 2017-2018

Analyse, Beratung und Schulung für das Krankenhaus; EBM 2017 nach § 116b SGB V, AOP nach § 115b SGB V, GOÄ, Krankenhaus-MVZ; (mehr ...)

Seminare, EBM, AOP nach § 115b SGB V, 2017-2018

Individuelles
Krankenhausinternes Seminar
Notfallambulanz -  ambulantes Operieren gemäß § 115b SGB V, Vertragsänderung zum 01.04.2017 (mehr ...)

ASV nach § 116b SGB V - Seminare 2017-2018

Individuelles Krankenhausinternes Seminar für die Abrechnung der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung nach § 116b SGB V (mehr ...)

EBM GOÄ MVZ Seminare, Fortbildungskompass 2017-2018

Seminarkalender 2017 für offene Seminare §115b SGB V sowie §116b SGB V und GOÄ  (buchen Sie jetzt Ihren persönlichen Seminarplatz) (mehr ...)

EBM-Reform 2017-2018

FÜR DIE PHARMAINDUSTRIE
Nutzen Sie das wertvolle Kundenbindungskonzept aktueller und hochqalifizierter "EBM-Abrechnungsseminare" für Haus-oder Fachärzte im niedergelassenen Bereich (mehr ...)